Gründung des PEC 05-12

Am Sonntag den 26.09. fand in der Ev. Stadtmission Butzbach der Gründungsgottesdienst eines neuen Pfadfinderstammes statt. Als Stamm mit der Nummer 05-12 wurde Butzbach im Bund der Pfadfinder entschieden für Christus, kurz PEC, aufgenommen.
Als Vertreter der Bundesleitung des PEC hielt Stefan Kaiser eine Predigt zum Thema wahre Freundschaft und beglückwünschte die neue Stammesleitung.

Seit Juni treffen sich Kinder und Leiter bereits auf der Wiese im Feld, um als Pfadfinder gemeinsam in der Natur unterwegs zu sein. Diese anfängliche „Testphase“ ist mit der Stammesgründung nun beendet. 80 Besucher fanden sich am Sonntag in der Ev. Stadtmission Butzbach ein, um gemeinsam die Stammesgründung mit einem Gottesdienst zu feiern. Neben Stefan Kaiser aus der Bundesleitung und den Stammleitern, Alexander von der Beck, Soehnke Jensen und Manuel Burklin waren die ehrenamtlichen Sippenleiter und über 25 Kinder aus dem Pfadfinderstamm anwesend.

Gründung Pfadfinder Butzbach
Alex v. d. Beck, Ramona, N. , Stefan Kaiser
Freundschaftsknoten
Freundschaftsknoten wird erklärt

Bevor der Stamm offiziell gegründet und die Stammesleitung eingesetzt wurde, hielt Stefan Kaiser eine Predigt über echte Freundschaft in Bezug auf den Bibeltext Markus 2, 1-12. Dabei unterstrich er, wie wichtig echte Freunde sind, dass Freundschaft auf das Innere ankommt und, dass man mit und für Freunde auch mal verrückte Sachen machen sollte.

Ganz ähnlich verhält sich dies auch bei uns Pfadfindern. In den Kleingruppen erleben wir Abenteuer, Spaß, Herausforderungen und echte Freundschaft. Denn neben Pfadfindertechniken, wie Feuer machen, Orientierung oder den Umgang mit Werkzeugen, warten auch immer herausfordernde Situationen auf die Sippen. Sei es auf Zeltlagern, bei Geländespielen oder dem sozialen Miteinander in den Kleingruppen. Hier leisten Pfadfinder einen wichtigen Beitrag in der Förderung des geistigen, sozialen, körperlichen und geistlichen Miteinanders.

Apfelpflücken PEC Butzbach
Apfelpflücken donnerstags auf unserem Stammplatz
Apfel Heckseln
Äpfel häckseln nach dem Gottesdienst
Apfel
Gehäckselte Äpfel
Apfel Presse
Befallen der Apfel-Presse

Im Anschluss an den Gottesdienst wurden die Ärmel hochgekrempelt und aus zuvor gesammelten Äpfeln für jeden frischer Apfelsaft gepresst. Dabei wurde jeder Pfadfinder gebraucht, da die Äpfel nicht nur geschnitten, sondern auch gehäckselt werden mussten, um anschließend aus ihnen den leckeren Saft herauszupressen. Viele mitgebrachte Flaschen wurden auf diese weise befüllt. So konnte jeder einen Teil der Gründungsfeier anschließend mit nach Hause nehmen.

Die Stammleiter freuen sich sehr, bereits über 25 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren jeden Donnerstag von 16-18 Uhr willkommen heißen zu dürfen. Weitere abenteuerlustige Jungen und Mädchen sind herzlich willkommen.

Weitere Berichte
Beitragsbild Holzaktion Pfadfinder Butzbach